Der beste Job im Norden.

Für Erzieher und (Sozial-)Pädagogen

Schulbegleitung (Voll-/Teilzeit)

Sie sind erfahrene/r Erzieherin oder Sozialpädagoge/In und möchten sich in Ihrer Arbeit gerne auf den individuellen Bedarf eines Kindes oder Jugendlichen spezialisieren?

Wir suchen ab August 2018 genau Sie für die individuelle Begleitung sozial und emotional gestörter Kinder und Jugendliche im schulischen Alltag. Die Aufgabe der Schulbegleitung besteht im Wesentlichen darin, ein ergänzendes Bindeglied im Kontext Schule zu sein.

Sie unterstützen das Kind bzw. den Jugendlichen darin, dem Unterricht im Rahmen seiner individuellen Möglichkeiten und Bedürfnisse folgen und sich entsprechend in das Schulgeschehen, aber auch darüber hinaus in das soziale Leben (re-)integrieren zu können. Dabei fördern Sie mit Ihrer Arbeit die Ressourcen des Kindes oder Jugendlichen soweit, dass sich auch über den Schulalltag hinaus eine veränderte Selbstwahrnehmung und Selbstwertschätzung einstellt.

Denn darin besteht unser tiefgründiger Auftrag: Auf Basis der Einzigartigkeit eines jeden Menschen soweit zu fördern und zu begleiten, dass ebendiese wahrgenommen und angenommen werden kann.

Wir bieten Ihnen: 

  • Ein wertschätzendes und herzliches Arbeitsumfeld
  • Festanstellung
  • Übertarifliche Bezahlung
  • Tätigkeitsbezogene Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige interne Schulungen
  • Kollegiale Beratung

Sie sollten folgende Voraussetzungen erfüllen: 

  • Ausbildung Erzieher/ Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialpädagogik bzw. Pädagogik/Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Sozialpädagogik
  • Berufserfahrung in erzieherischen/sozialpädagogischen Berufen
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit systemischen und waldorfpädagogischen Konzepten
  • Ressourcenorientiertes Denken
  • Freude und Klarheit in der Arbeit mit belasteten Kindern, Jugendlichen und Familien.
  • Ein hohes Vermögen an Selbstreflexion und Eigenverantwortung

Wenn Sie sich in unserem Mitarbeiterprofil wiedererkennen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Email oder Formular.


Für Sozialpädagogen

Sozialpädagogische Familienhilfe (Voll-/Teilzeit)

Sie haben einschlägige Erfahrung in der sozialpädagogischen Arbeit mit belasteten Kindern, Jugendlichen und Familien und sind offen für Denkansätze aus der Anthroposophie sowie systemischen Therapie? Wir suchen ab sofort qualifizierte Unterstützung für unser Team der Sozialpädagogischen Familienhilfe.

Unsere anthroposophisch orientierte Arbeit basiert auf einem waldorfpädagogisch-systemischen Grundkonzept mit dem Anspruch darauf, unsere Klienten in ihrer Selbstwahrnehmung und Selbstwertschätzung zu fördern und diesen Prozess soweit zu begleiten, dass sie sich als wertvoller Teil der Gesellschaft erkennen können.

Um diese hochindividualisierte Arbeit leisten und entsprechende Prozesse in Gang bringen zu können, sind wir auf ein starkes Team von erfahrenen Sozialpädagogen angewiesen, das über eine überdurchschnittliche Fähigkeit zur Selbstreflexion und Eigenverantwortung verfügt und gleichzeitig bereit ist, sich am Bedarf orientiert fortlaufend weiterzubilden.

Wir bieten Ihnen: 

  • Festanstellung
  • Teilzeit/Vollzeit
  • Übertarifliche Bezahlung
  • Tätigkeitsbezogene Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Supervisionen
  • Kollegiale Beratung
  • Ein wertschätzendes und herzliches Arbeitsumfeld

Sie sollten folgende Voraussetzungen erfüllen: 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialpädagogik bzw. Pädagogik/Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Sozialpädagogik
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Hilfen zur Erziehung
  • Kenntnisse des systemischen Beratungsansatzes
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit waldorfpädagogischen Konzepten
  • Ressourcenorientiertes Denken
  • Freude und Klarheit in der Arbeit mit belasteten Kindern, Jugendlichen und Familien.
  • Ein hohes Vermögen an Selbstreflexion und Eigenverantwortung

Wenn Sie sich in unserem Mitarbeiterprofil wiedererkennen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Email oder Formular.

Bewerbungsformular


MARTINSWERK NORD GGMBH
Bergstedter Markt 1
22395 Hamburg
Tel: 040-644 219 51
post@fördernundbegleiten.de